Willkomen in der bunten Vielfalt!

 

 

Wer nun die Aula der VMS Frastanz betritt, wird sofort von dem Gemälde mit dem Titel „Bunte Vielfalt“ begrüßt.

 

Auf einer Fläche von ca. 6 m2 ist ein großer Vogel aus Mosaiksteinen mit vielen farbenfrohen Häusern, deren Fenster aus Spiegelglas sind, auf einem bunt bemalten Hintergrund mit einem Regenbogen und einem Boden aus Spiegelelementen zu sehen.


In der letzten Schulwoche vor dem Ferienbeginn haben die Schülerinnen und Schüler der drei ersten Klassen (1a, 1b, 1c) gemeinsam mit drei Handwerksbetrieben und Klassenlehrerinnen an einem Vormittag diese Wand im Eingangsbereich der Schule gestaltet.

 

Natürlich wurde sehr viel Vorarbeit geleistet:

-       Entwurfsgestaltung mit Pius Pichler und den BE-Lehrerinnen Ulrike Theurl und Janine Kofler.

-       Betriebsbesichtigungen der Firmen Gort (Fliesen und Kachelöfen), Glas Müller und Farben  Krista.

-       Besprechungen und Koordination des Prozesses mit und durch die Initiatorin des MINT -Projektes Frau Ulrike Amann.

(Ausführlicher in den Berichten der Homepage 2016/17)

 

Mit sehr viel Freude und Einsatz arbeiteten alle Kinder Hand in Hand mit den Handwerkern der drei Firmen Gort, Farben Krista und Glas Müller an der Umsetzung ihrer Idee von bunter Vielfalt.

 

Die Arbeit ist wirklich gelungen und wir können sehr stolz auf unsere tüchtigen Schülerinnen und Schüler sein!

 

Ein großes Dankeschön auch an die professionelle Unterstützung durch die Herren Rudolf Gort, Alexander Krista und Andreas Müller und deren Mitarbeiter, die mit ihrem Engagement den Jugendlichen die jeweiligen Handwerksberufe näher gebracht haben!