Werkunterricht einmal anders!

 

Im Rahmen des MINT-Projektes durften wir, d.h. die 1b Klasse zusammen mit Frau Ulrike Theurl und Frau Sonja Statthaler die Firma Gort (Kachelöfen, Fliesen…) besuchen.

Um 13:50 trafen wir uns in der VMS Frastanz und besichtigten zuerst die Firma Euro Papier. Dort werden derzeit gerade Renovierungsarbeiten durch die Firma Gort durchgeführt. Der Firmenchef, Herr Rudolf Gort, erwartete uns vor Ort und zeigte uns die Arbeitsstätte.


Wir durften aber nicht nur zusehen, sondern auch selber etwas tun, nämlich eine Schleifmaschine in die Hand nehmen. Dabei hat uns natürlich ein Handwerker geholfen.
Danach spazierten wir zur Firma Gort, wo uns Herr Gort einiges über die Geschichte und die Aufgaben des Handwerkbetriebes erzählte. Dann sind wir mit Fabian, einem Lehrling der Firma, in die Werkhalle gegangen.
Fabian zeigte vor, wie man Platten schneidet und wir durften danach selber Platten verschiedenster Größe zuschneiden und sogar Löcher bohren. Manche dekorierten ihre Platten mit bunten Steinen, wobei ganz lustige Objekte entstanden.

Schnell waren die zwei Stunden vorüber und wir mussten leider schon nach Hause. Vorher bekamen wir noch etwas zum Trinken und einen Schokoriegel. Bevor wir uns verabschiedeten, machten wir noch ein Gruppenfoto.


 Es hat uns allen sehr Spaß gemacht und wir haben viel dazu gelernt!

Natalie Borho  (1b)