Tolle Objekte aus Filz

Am Freitag, dem 3.7. und Montag, dem 6.7. (2009) filzte die 2a-Klasse Tiere, Blumen, Halter für die Magnettafel und Filzstangen zur Zierde. Dabei nahm man Filzwolle, bunt oder einfärbig, und legte sich die Farben für die Figur fest. Dann, mit heißem Wasser und Seife, wurde das Ganze verfilzt und meistens in einer Bambusmatte gedreht, bis eine trockene, fertige Figur entstanden war. Bei glatten oder unförmigen Dingen musste man mit der Hand formen, was manchmal schwierig war, denn die Wolle durfte sich später nicht lösen. Allerdings war es auch schwierig, zu bereits verfilzter Wolle noch weitere zuzufügen.


Geleitet wurde die Aktion von Frau Edith Hartmann und der Textilwerklehrerin Frau Brigitte Bont, die uns am Freitag Äpfel und Schokoladekuchen servierte. Die 2a-Klasse dankt den beiden herzlich und wünscht ihnen schöne Ferien. 


Ein herzlicher Dank gilt auch den Eltern, die uns unterstützt haben: Dagmar Seidler, Beatrix Pedot, Petra Schwarz, Petra Gort, Claudia Konzett und Elke Schmid. 

Fabian S.