Die Sportwoche war cool und toll ...

EINDRÜCKE VON DER SPORTWOCHE

Die Tage sind so schnell vorbeigegangen. Alles war cool und toll, ich wäre gerne noch zwei Wochen dort geblieben. Besonders hat mich gefreut, dass wir das EM-Match Türkei – Deutschland anschauen konnten.        
(Betül, 3b)

 

Aqua fun, Riversurfen und Hochseilgarten waren echt super. Es hat mir sehr gut gefallen.
(Emre, 3b)

 

Aqua fun hat uns sehr gut gefallen. Zwar haben diese Neoprenanzüge sehr fest gestunken, aber es war trotzdem lustig.
(Annika und Laura M., 3a)

 

CAVING
In der Höhle war es im Vergleich zu draußen angenehm kühl. Zwischen den Steinen floss ein kleines Bächlein, durch das wir laufen mussten. Man konnte in der dunklen Höhle nicht einmal seine eigene Hand vor den Augen sehen. Beim Zurückgehen entdeckten wir Lehm, den wir anschließend mit nach Hause nahmen.

 

SCHLUCHTING
Schluchting war echt cool. Man konnte Flusskrebse beobachten, die aber sehr scheu und ab und zu schlecht zu erkennen waren. Unter dem kalten Wasserfall konnten wir uns etwas abkühlen. Nach einer halben Stunde baden reichte es uns und wir gingen zurück.
(Laura W. und Bettina, 3a)

 

 

TENNIS
Wir nahmen Tennis als Intensivkurs. Dort lernten wir: Vorhand, Rückhand, Smash und (den „Rolli“?). Nach 4 Stunden Theorie machten wir in den letzten beiden Stunden zwei kleine Matches. (Schüler gegen Schüler). Es hat uns wirklich gut gefallen.
(Annika und Laura M., 3a)

 

SURVIVAL
Survival hat uns besonders gut gefallen, weil es sehr abenteuerlich war. Am Anfang mussten wir mit Hilfe einer Karte und einem Kompass den richtigen Weg finden. Am nächsten Tag hatten wir spannende Aktivitäten. Das Highlight war wohl als wir von einer 12 Meter hohen Brücke abgeseilt wurden und an einer kleinen Staumauer wieder hinaufkletterten. Survival war echt super.
(Matja und Patrick, 3a)


 

AQUA FUN
Es war lustig mit den Reifen den Fluss hinab zu schwimmen. Aber am besten fanden wir das Hinunterspringen von der 5 – 6 Meter hohen Brücke. Ziemlich aufregend war auch die „Flutschn – Rutschn“.
(Lukas und Florian B., 3a)

 

 

 

Weitere Fotos im Fotoalbum ...